Inhalt anspringen

Rhein-Erft-Kreis

futuRE - Regionale Entwicklung im Rhein-Erft-Kreis

Der Rhein-Erft-Kreis ist Teil des größten europäischen Strukturwandel- und Transformationsprozesses. Der Kreis stellt sich mit Zuversicht den Herausforderungen des bereits begonnen Strukturwandels und erkennt darin gleichzeitig immense Chancen für die Neugestaltung unserer Region.

Um diese Generationenaufgabe bewältigen zu können, müssen viele Hebel in Bewegung gesetzt werden. Grenzübergreifend gilt es daher, dem Raum ein neues Image zu geben, dies gelingt nur gemeinsam und interkommunal.

Neben den strukturwirksamen Projekten in diversen Förderaufrufen des Landes gilt es daher auch, den Aspekt des Lebens und der Freizeit in den Fokus zu rücken. Es bedarf daher neben gutbezahlten neuen Arbeitsplätzen auch einer hohen freizeitlichen Güte, damit die Menschen in dieser Region gerne leben und arbeiten.

Unter dem Überbegriff „futuRE – Regionale Entwicklung im Rhein-Erft-Kreis“ bündelt die Kreisverwaltung Strukturwandelformate mit verschiedenen Themenschwerpunkten, zum einen um über die Fortschritte in der regionalen Entwicklung zu informieren und zum anderen um mit den Bürgerinnen und Bürgern in einen Dialog zu treten.

Der Prozess wird vom Amt für Strukturwandel, Fördermittelmanagement und Breitbandentwicklung, Abteilung 12/1 Strukturwandel (strukturwandelrhein-erft-kreisde) organisiert.

Amt für Strukturwandel, Fördermittelmanagement und Digitale Ökosysteme, 12

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • HHVision
  • Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
  • Rhein-Erft-Kreis
  • Rhein-Erft-Kreis
  • Rhein-Erft-Kreis
  • Rhein-Erft-Kreis
  • W. Walter/Rhein-Kreis Neuss
  • Rhein-Erft-Kreis
  • Rhein-Erft-Kreis
  • Rhein-Erft-Kreis
  • Pixel-Shot, Adobe Stock
  • Mediaparts, Adobe Stock
  • HHVision
  • envfx, Adobe Stock

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden ausschließlich funktionale Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzungserfahrung zu bieten. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung