[ Stand: 15 Oktober 2021 - 15:11 Uhr ]

Seit gestern verzeichnete das Gesundheitsamt 49 Neuinfektionen, demgegenüber stehen 43 Personen, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Seit gestern verzeichnete das Gesundheitsamt 49 Neuinfektionen, demgegenüber stehen 43 Personen, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

Todesfälle wurden der Kreisverwaltung heute nicht gemeldet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt heute bei 53. (Vortag 50,5)

Die Hospitalisierungsinzidenz (Anzahl der Personen mit COVID-19, die innerhalb der vergangenen 7 Tage in ein Krankenhaus aufgenommen worden sind pro 100.000 EW) liegt heute bei 1,49 (Vortag 1,06)

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

 

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

1.094

1.035

42

17

Bergheim

3.586

3.420

54

112

Brühl

2.371

2.284

57

30

Elsdorf

1.019

980

19

20

Erftstadt

1.930

1.840

38

52

Frechen

2.909

2.776

61

72

Hürth

3.187

3.080

36

71

Kerpen

3.590

3.442

66

82

Pulheim

2.036

1.954

33

49

Wesseling

2.544

2.457

23

64

Rhein-Erft-Kreis

24.266

23.268

429

569

 

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

 

Stand der Impfungen im Kreisgebiet

Bis einschließlich 14.10.2021 wurden im Rhein-Erft-Kreis 602.029 Corona- Schutzimpfungen durchgeführt. 63,98 % der Bevölkerung im Rhein-Erft-Kreis verfügt mittlerweile über einen vollständigen Impfschutz.