Der Rhein-Erft-Kreis saniert im Rahmen seines diesjährigen Straßensanierungsprogramms einen Teilbereich der Kreuzung der Kreisstraße 36 (K 36) Neusser Straße/ Wiesenstraße in Bedburg.

Bild über Straßenbau, große Baumaschinen
©

Stockr, fotolia.de

Mit der Maßnahme werden die Spurrinnen in der Links- und der Rechtsabbiegespur beseitigt, sowie die Fahrspur der Neusser Straße in Fahrtrichtung Bedburg-Kaster saniert.

Die Arbeiten beginnen am Freitagnachmittag, 26. Juli und werden bis Sonntag, 28. Juli, ca. 22:00 Uhr andauern. Für die Durchführung der Arbeiten muss der Verkehr mit einer Baustellenampel reguliert werden. Der Baustellenbereich wird nur einspurig befahrbar sein. Wegen der erwarteten starken Verkehrsbeeinträchtigungen werden die Arbeiten an einem Wochenende durchgeführt.

Die Kosten der Sanierung betragen rund 40.000 Euro. Es werden ca. 440 m² Straßendecke bis in eine Tiefe von 10 cm erneuert. Der neue Asphaltbelag wird in zwei Lagen aufgetragen.

Für etwaige Beeinträchtigungen bittet das Amt für Straßenbau und Verkehr die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.