[ Stand: 22 Mai 2020 - 11:03 Uhr ]

Helfen und Hilfe erhalten in Zeiten von Corona

Bild zeigt alten Mann und besorgten Sohn
©

Lisa F. Young, fotolia.de

Gerade in dieser Zeit besteht großer Bedarf an schnellen und unkomplizierten Hilfen. Das hat auch der Rhein-Erft-Kreis erkannt und beabsichtigt eine schnelle und direkte Organisation von Angeboten für Menschen mit Hilfebedarf.

Möglich wird dies durch Kooperation mit dem Verein „deinNachbar e.V.“, der das Coronahilfe-Projekt zusammen mit dem Rhein-Erft-Kreis und dem „Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland“ sowie vielen anderen Förderern initiiert hat und mit logistischer Kompetenz und Digitalisierung unterstützt.

Ziel ist es, zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, hilfe- und pflegebedürftigen Bürgerinnen und Bürgern innerhalb kürzester Zeit die Unterstützung zukommen zu lassen, die sie gerade benötigen.

Registrieren Sie sich als Helferin oder Helfer!

Wenn Sie Interesse an einem ehrenamtlichen Engagement haben, können Sie sich unter www.deinachbar.de/coronahilfe registrieren. Hier besteht zudem die Möglichkeit anzugeben, in welchem Radius zu Ihrem Wohnort und in welchem zeitlichen Umfang Ihnen ein Einsatz möglich ist. Nach Installation der App „HELFERPORTAL“ auf Ihrem Smartphone erhalten Sie Einsatzanfragen, die passgenau auf Ihr Profil zugeschnitten sind. Auch können Sie selbst nach Einsatzmöglichkeiten suchen.

Sie brauchen Hilfe?

Wer selber Hilfe benötigt, kann schnelle Unterstützung durch das Kölner Regionalbüro erhalten. Passende Hilfsangebote können Sie unter der Telefonnummer 02203/3691-11171 erfragen.

Weitere Informationen bietet die Seite https://www.deinnachbar.de/coronahilfe/

Kontakt für Rückfragen:

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland

in Trägerschaft der Alexianer Köln GmbH

Kölner Straße 64, 51149 Köln

Tel.: 02203/3691-11171 oder 02203/3691-11170

Mail: region-koeln [at] rb-apd.de

oder

Rhein-Erft-Kreis

Amt für Familien, Generationen und Soziales

Abteilung Pflege und Leben im Alter

Willy-Brandt-Platz 1, 50126 Bergheim

Ansprechpartnerin: Frau Karin Huck

Tel.: 02271/83-15015

Mail: pflege [at] rhein-erft-kreis.de