[ Stand: 01 März 2020 - 16:33 Uhr ]

Die Förderschule Zum Römerturm mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung in Bergheim-Thorr wird zunächst für morgen (2.3.) und übermorgen (3.3.) aus Vorsichtsgründen vom Rhein-Erft-Kreis geschlossen.

©

© photoguns, stock.adobe.com

An der Schule befindet sich derzeit weder innerhalb der Schülerschaft, noch innerhalb des Lehrerkollegiums sowie der sonstigen Unterstützungskräfte ein bestätigter Infektionsfall mit dem Corona-Virus.

Jedoch hatte ein Mitglied des Lehrerkollegiums Kontakt mit einem bestätigten Infektionsfall aus Lüdenscheid. Der Kontakt fand vier Tage vor dem Auftreten erster Symptome bei dem Erkrankten statt, aus Vorsichtgründen wird die Lehrkraft der Schule Zum Römerturm trotzdem schnellstmöglich einer Testung unterzogen werden. Sobald das Ergebnis des Tests vorliegt, wird der Kreis über das weitere Vorgehen entscheiden.

„Aufgrund der besonderen Disposition und Verletzlichkeit der Schülerschaft haben wir uns in enger Abstimmung mit der Schulleitung aus Vorsichtsgründen für diese vorübergehende Maßnahme entschieden“, so Gesundheits- und Schuldezernent Christian Nettersheim.