[ Stand: 24 Juni 2022 - 12:01 Uhr ]

Landrat Frank Rock übergibt symbolischen Scheck an Landrat Andrzej Płonka

©

Rhein-Erft-Kreis

In Bielsko-Biała, polnischer Partnerkreis des Rhein-Erft-Kreises, kommen seit Ausbruch des Kriegs in der Ukraine täglich Flüchtlinge an. Seit Februar sind im dortigen Kreisgebiet circa 6.000 Mütter mit ihren Kindern und ältere Menschen aufgenommen worden, für die Hilfen benötigt werden.

 

Landrat Frank Rock war es daher in den vergangenen Wochen ein großes Bedürfnis, erste Hilfen zu organisieren, um den Partnerkreis finanziell, aber auch mit Sachspenden in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Die Gelder sowie ein erster humanitärer Transport von medizinischen Hilfsmitteln für Geflüchtete aus der Ukraine sind bereits im Partnerkreis angekommen, so dass weitere Unterbringung und medizinische Versorgung geleistet werden konnten.

 

Im Rahmen eines mehrtägigem Partnerschaftstreffens hat Landrat Frank Rock seinem polnischen Amtskollegen, Landrat Andrzej Płonka, am Dienstag symbolisch einen Scheck in Höhe von 94.750 Euro überreicht und sagte weitere Hilfen zu.

 

„Polen engagiert sich seit Monaten beispielhaft für seine in Not geratenen Nachbarn. Davor habe ich großen Respekt und dafür bin ich sehr dankbar“, so Landrat Frank Rock. „Auch wir wollen die hilfesuchenden Menschen aus der Ukraine und unsere polnischen Freunde, die bei sich vor Ort Hilfe leisten, unterstützen. Der Rhein-Erft-Kreis steht weiter fest an der Seite seines Partnerkreises Bielsko-Biała.“