[ Stand: 23 Juli 2021 - 15:26 Uhr ]

Die Kreisleitstelle Euskirchen informiert darüber, dass seit heute Mittag, 13:00 Uhr, im Bereich Bad Münstereifel die Erft grün eingefärbt wird, um die Kanalverbindungen zu testen.

©

DOC RABE Media, Adobe Stock

Es besteht der Verdacht, dass Kanalschächte aus dem 17. + 18. Jahrhundert freigespült wurden.

Da die Erft im Kreis Euskirchen entspringt und in Richtung des Rhein-Erft-Kreises fließt, könnte es auch zu einer Grünfärbung der Erft im Kreisgebiet kommen und zu Meldungen / Notrufen im Rhein-Erft-Kreis führen.

Wie die Leitstelle des Kreises Euskirchen mitteilt, ist die Einfärbung des Wassers unschädlich.