[ Stand: 30 März 2020 - 16:51 Uhr ]

Der Kreisverband Rhein-Erft des Deutschen Roten Kreuzes bietet seit einigen Tagen einen kostenlosen Einkaufsservice für Senioren und andere Bedürftige an, die aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie auf derartige Unterstützung angewiesen sind.

Bild zeigt Puzzle mit Menschenfiguren und alle sind eine Einheit
©

vege, fotolia.de

Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des DRK Kreisverbandes nehmen an jedem Werktag bis 16 Uhr Bestellungen entgegen und liefern diese innerhalb von zwei Tagen vor die Haus- oder Wohnungstüre.

"Das Modell des DRK ist ein gutes Vorbild", betont der Sozialdezernent Rhein-Erft-Kreises Christian Nettersheim. „In diesen schwierigen Zeiten, in dem das normale Leben und damit auch die Einkaufs- und Betreuungsmöglichkeiten eingeschränkt sind, zeigt das DRK mit seiner Aktion Solidarität und Hilfsbereitschaft. Es sind solche Aktionen, die eine Gesellschaft auch in diesen schwierigen Zeiten menschlich und emphatisch machen“, so Nettersheim weiter.

Bestellungen können telefonisch (02271 / 606 115) oder per E-Mail (einkaufsservice [at] drk-rhein-erft.de) aufgegeben werden. Wer das DRK als freiwilliger Einkaufhelfer unterstützen möchte, wird gebeten sich unter den oben genannten. Kontaktdaten zu melden.