[ Stand: 11 März 2020 - 18:47 Uhr ]

Im heutigen Tagesverlauf wurden dem Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises weitere Corona-Fälle labortechnisch bestätigt.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Ein Mann aus Erftstadt (83), eine Frau (60) aus Hürth, ein Mann (46) aus Bedburg und ein Mann (29) aus Kerpen wurden positiv getestet. Die Behandlung aller Erkrankten erfolgt wegen ihrer stabilen gesundheitlichen Verfassung im häuslichen Umfeld durch niedergelassene Ärzte.
Das Gesundheitsamt hat, wie in solchen Fällen üblich, begonnen, die Kontaktpersonen zu ermitteln und zu informieren. Die Betroffenen und ihre Partner stehen unter häuslicher Quarantäne.