[ Stand: 21 September 2021 - 09:18 Uhr ]

Die Biologische Station Bonn / Rhein-Erft e.V. bietet zusammen mit der Sauerland Obst GbR im Oktober drei Aktionen zum Pressen von Apfelsaft an.

©

Biologischen Station Bonn/Rhein-Erft e.V..

Interessierte Bürger*innen können nach vorheriger Anmeldung ihre eigenen Äpfel zu haltbarem Saft verarbeitet lassen. Die Ausbeute beträgt je nach Apfelsorte bis zu 70 %. Ab einer Erntemenge von 50 kg kann man den eigenen Saft mit nach Hause nehmen. Die Kosten betragen 5,50 € pro 5 Liter Gebinde. Die Aktion wird von einem Infotisch mit alten und regionalen Sorten und etwas Lektüre begleitet, neuer Apfelsaft kann direkt für 8,50 € / 5 l gekauft werden.

Termine der mobilen Obstpresse sind:

  • Samstag, 2. Oktober von 9 bis 16 Uhr, Naturparkzentrum Gymnicher Mühle, Gymnicher Mühle 1, 50374 Erftstadt-Gymnich.
  • Mittwoch, 6. Oktober von 9 bis 16 Uhr auf dem Gelände der Biostation, Auf dem Dransdorfer Berg 76, 53121 Bonn
  • Donnerstag, 7. Oktober von 9 bis 16 Uhr, LVR-Kulturzentrum Abtei Brauweiler, Ehrenfriedstraße 19, 50259 Pulheim

Eine Anmeldung ist erforderlich! Interessierte melden sich bitte bei der Sauerland GbR an unter 02373/ 3979 540 (montags bis mittwochs von 16 bis 18 Uhr und donnerstags bis freitags von 9 bis 11 Uhr) oder per Mail: termin@obst-auf-raedern.de.

Ansprechpartner bei der Biologischen Station Bonn / Rhein-Erft ist Tobias Billens, Email: t.billens@biostation-bonn-rheinerft.de