[ Stand: 03 September 2021 - 14:39 Uhr ]

In den vergangenen 24 Stunden ist die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen im Rhein-Erft-Kreis um 65 Fälle gestiegen.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Insgesamt wurden 161 Neuinfektionen registriert. Dem stehen 96 Personen gegenüber, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

Damit sind kreisweit aktuell 597 Personen mit dem Corona-Virus infiziert.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt heute bei 80,3 (Vortag: 72,6).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

1001

940

41

20

Bergheim

3155

3.014

51

90

Brühl

2218

2.103

57

58

Elsdorf

910

858

19

33

Erftstadt

1738

1.652

36

50

Frechen

2631

2.504

59

68

Hürth

2920

2.822

35

63

Kerpen

3202

3.032

63

107

Pulheim

1870

1.792

29

49

Wesseling

2292

2.211

22

59

Rhein-Erft-Kreis

21.937

20.928

412

597

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

 

Zum Stand der Impfungen

Bis einschließlich 02.09.2021 wurden im Rhein-Erft-Kreis 564.890 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Binnen einer Woche wurden somit über 7.900 Impfungen verabreicht. Die Quote der Erstimpfungen im Rhein-Erft-Kreis liegt aktuell bei 62,83 %.

58,75 % der Bevölkerung im Rhein-Erft-Kreis verfügt mittlerweile über einen vollständigen Impfschutz.