[ Stand: 30 Juli 2021 - 13:20 Uhr ]

Die Corona-Fallzahl im Rhein-Erft-Kreis steigt weiter. Dem Kreisgesundheitsamt wurden innerhalb eines Tages 31 Neuinfektionen gemeldet.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

17 ursprünglich infizierte Personen gelten im gleichen Zeitraum als wieder genesen.

Damit sind aktuell 216 Personen im Rhein-Erft-Kreis mit dem Corona-Virus infiziert. Todesfälle wurden der Kreisverwaltung heute nicht gemeldet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt heute bei 31,2 (Vortag: 29,5).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 12.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

958

908

41

9

Bergheim

2879

2.805

48

26

Brühl

2087

2.012

57

18

Elsdorf

840

814

19

7

Erftstadt

1634

1.574

35

25

Frechen

2452

2.383

59

10

Hürth

2761

2.694

34

33

Kerpen

2949

2.851

63

35

Pulheim

1739

1.692

29

18

Wesseling

2119

2.062

22

35

Rhein-Erft-Kreis

20.418

19.795

407

216

 

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

 

Zum Stand der Impfungen

Bis einschließlich 29.07.2021 wurden im Rhein-Erft-Kreis 508.916 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Die Quote der Erstimpfungen liegt aktuell bei 58,23 %. Mehr als die Hälfte (50,67%) der Bevölkerung im Rhein-Erft-Kreis verfügt mittlerweile über einen vollständigen Impfschutz.