[ Stand: 26 November 2021 - 14:25 Uhr ]

Knapp 30.000 Booster-Impfungen im Bereich der Ü60-Jährigen

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Seit gestern ist die Zahl der aktuellen Corona-Fälle im Rhein-Erft-Kreis um 18 auf 2.477 gestiegen. Insgesamt wurden 174 Neuinfektionen gemeldet, dem stehen 156 Genesene gegenüber.

Todesfälle wurden der Kreisverwaltung nicht gemeldet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt heute bei 274,3 (Vortag: 297,5).

Die Hospitalisierungsinzidenz (Anzahl der Personen mit COVID-19, die innerhalb der vergangenen 7 Tage in ein Krankenhaus aufgenommen worden sind pro 100.000 EW) liegt heute bei 0,85 (Vortag: 1,28).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen
    (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

1.287

1.130

42

115

Bergheim

4.205

3.801

55

349

Brühl

2.726

2.488

57

181

Elsdorf

1.203

1.050

19

134

Erftstadt

2.375

2.134

40

201

Frechen

3.427

3.094

61

272

Hürth

4.075

3.600

36

439

Kerpen

4.302

3.890

69

343

Pulheim

2.530

2.238

35

257

Wesseling

2.860

2.651

23

186

Rhein-Erft-Kreis

28.990

26.076

437

2.477

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

 

Stand der Impfungen im Kreisgebiet

Bis einschließlich 25.11.2021 wurden im Rhein-Erft-Kreis 649.642 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. 65,97 % der Bevölkerung im Rhein-Erft-Kreis verfügt mittlerweile über einen vollständigen Impfschutz.

 

Knapp 30.000 Booster-Impfungen im Bereich Ü-60

In den vergangenen 14 Tagen hat sich die Zahl der durchgeführten Auffrischungsimpfungen im Rhein-Erft-Kreis für die Altersgruppe Ü-60 durch die gemeinsamen Anstrengungen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte und des Kreises von knapp 15.000 auf knapp 28.000 nahezu verdoppelt. Der Anteil der Personen Ü-60, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, liegt bei 20,59 %.

 

Änderungen bei den mobilen Impfangeboten in der 48. Kalenderwoche

Bitte beachten Sie die Änderungen bei den mobilen Impfaktionen in der KW 48.

Aufgrund der abgesagten Impfaktion am 3.12. in Kerpen wurde die Impfaktion in Bergheim um zwei Stunden verlängert. Darüber hinaus konnte ein weiteres mobiles Impfangebot für den 4.12. in Brühl (Phantasialand) geschaffen werden.

In Kerpen besteht weiterhin die Möglichkeit sich am morgigen Samstag, den 27.11., in der Ulrichschule in Kerpen-Sindorf sowie in dem Soziokulturellem Zentrum in Kerpen-Horrem, jeweils zwischen 11:00 und 16:00 Uhr, impfen zu lassen.

Stadt

Termin

Ort

Uhrzeit

Pulheim

(keine Änderung)

30.11.2021

Pfarrheim Sinnersdorf

Kölner Straße 74-76,

50259 Pulheim

11:00-15:00 Uhr

Bergheim

03.12.2021

Paulusschule Niederaußem 

Im Euel 2,

50129 Bergheim- Niederaußem

10:00-14:00 Uhr

Kerpen

03.12.2021

Pavillon

Raphaelstraße 20,

50169 Kerpen- Brüggen

ABGESAGT

Brühl

04.12.2021

Phantasialand

Eventlocation Stocks,

Berggeiststr. 31-41,

50321 Brühl

(Gegenüber Eingang Berlin)

13:00 – 18:00 Uhr

Eine Übersicht aller aktuellen Termine der mobilen Impfaktionen im Kreisgebiet sowie weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Kreises unter https://www.rhein-erft-kreis.de/impfen-rheinerftkreis.