[ Stand: 25 August 2021 - 17:41 Uhr ]

Die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen im Rhein-Erft-Kreis beträgt 542.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Das sind 31 Fälle weniger als noch am Vortag. Die Bearbeitung der Indexfälle dauert aber weiter an, sodass die am Abend an das LZG NRW (RKI) gemeldeten Zahlen höher ausfallen werden. In den letzten 24 Stunden wurden 25 Neuinfektionen gemeldet. Dem stehen 56 Personen gegenüber, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt heute bei 54,0* (Vortag: 58,0).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.

  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

 

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

983

931

41

11

Bergheim

3052

2.896

49

107

Brühl

2169

2.074

57

38

Elsdorf

875

841

19

15

Erftstadt

1698

1.626

36

36

Frechen

2566

2.424

59

83

Hürth

2856

2.767

34

55

Kerpen

3098

2.944

63

91

Pulheim

1821

1.743

29

49

Wesseling

2218

2.139

22

57

Rhein-Erft-Kreis

21.336

20.385

409

542

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

 

Lage in den Krankenhäusern und stationären Betreuungseinrichtungen

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden aktuell 32 Personen in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion behandelt. 6 davon werden intensivmedizinisch versorgt.

In zwei stationären Altenpflege- und Betreuungseinrichtungen sind derzeit zwei Bewohner mit dem Coronavirus infiziert.