[ Stand: 16 September 2021 - 15:16 Uhr ]

Die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen im Rhein-Erft-Kreis beträgt 735.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Das sind 36 Fälle weniger als gestern. In den vergangenen 24 Stunden wurden 62 Neuinfektionen gemeldet. Dem stehen 98 Personen gegenüber, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

Todesfälle wurden der Kreisverwaltung auch heute nicht gemeldet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt heute bei 67,9 (Vortag: 70,1).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

1050

979

41

30

Bergheim

3.374

3.177

51

146

Brühl

2.306

2.202

57

47

Elsdorf

982

915

19

48

Erftstadt

1.845

1.746

37

62

Frechen

2.771

2.626

59

86

Hürth

3.058

2.936

35

87

Kerpen

3.401

3.225

64

112

Pulheim

1.953

1.871

29

53

Wesseling

2.398

2.312

22

64

Rhein-Erft-Kreis

23.138

21.989

414

735

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

Stand der mobilen Impfaktionen

Gestern wurden im Rahmen der mobilen Impfaktion auf dem Parkplatz bei Aldi in Bergheim 156 Impfungen durchgeführt.

7-Tage-Inzidenz bei Kindern und Jugendlichen rückläufig

Die 7-Tage-Inzidenzzahlen bei Kindern und Jugendlichen haben sich in der vergangenen Woche rückläufig entwickelt, liegen aber immer noch über dem Kreisdurchschnitt.

Bei der Altersgruppe 5-9 Jahren betrug die Inzidenz am 15.09. bei 92,6 während sie am 09.09. noch 216,2 betragen hat. In der Altersklasse zwischen 10-14 Jahren sank die Inzidenz im Vergleichszeitraum von 383,9 auf 144,5. Bei den Jugendlichen im Alter von 15-19 sank die Inzidenz in den vergangenen Tagen von 233,3 auf 193,6. Die 7-Tage-Inzidenz gestern 72,8.

Unterdurchschnittlich ist die Inzidenz bei den Altersklassen ab 55 Jahren. So liegt die 7-Tages-Inzidenz bei den jungen Senioren im Alter zwischen 60 und 64 Jahren bei 18,3.