[ Stand: 10 September 2021 - 15:26 Uhr ]

Aber auch ein weiterer Todesfall

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Heute ist die Zahl der laborbestätigten Corona-Fälle im Rhein-Erft-Kreis um 16 auf 836 gesunken. Seit gestern um 14:00 Uhr verzeichnete das Gesundheitsamt 67 Neuinfektionen, demgegenüber stehen 82 Personen, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten. Leider wurde dem Gesundheitsamt heute wieder eine Verstorbene gemeldet, die mit dem Coronavirus infiziert war. Es handelt sich um eine 77-jährige Frau aus Kerpen, die gestern verstarb. Damit steigt die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion auf insgesamt 413 im Rhein-Erft-Kreis.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt heute bei 77,1 (Vortag: 77,7).

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

1039

957

41

41

Bergheim

3303

3.106

51

146

Brühl

2281

2.152

57

72

Elsdorf

962

891

19

52

Erftstadt

1805

1.703

36

66

Frechen

2728

2.554

59

115

Hürth

3002

2.888

35

79

Kerpen

3349

3.141

64

144

Pulheim

1920

1.837

29

54

Wesseling

2359

2.270

22

67

Rhein-Erft-Kreis

22.748

21.499

413

836

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

 

 

Weitere dezentrale Impfangebote

Weitere mobile Impfaktionen des Kreises finden wie folgt statt:

Kommune

Termin

Ort

Uhrzeit

Bergheim

15.09.

ALDI Filiale Quadrath-Ichendorf

Fischbachstraße

11.00 – 17.00 Uhr

Brühl

16.09.

Fußgängerzone/ Rathaus

Uhlstraße 3

10:00 – 15.00 Uhr

Wesseling

17.09.

Jobcenter

Gartenstraße 16a

11:00 – 15:00 Uhr

Hürth

18.09.

Cafe del Sol

Luxemburger Str. 227

15:00 – 20:00 Uhr

Elsdorf

23.09.

REWE Grundhöfer

Hinter den Gärten 1

11:00 – 17:00 Uhr

An den Standorten Bergheim, Brühl, Hürth und Elsdorf wird sowohl der Impfstoff von BioNTec (ab 16 Jahre), Moderna sowie der Impfstoff von Johnson&Johnson (ab 18 Jahre) angeboten. In Wesseling wird ausschließlich Johnson&Johnson verimpft.

Voraussetzung für eine Impfung ist, dass die impfinteressierten Personen gesund sind und sich vor Ort ausweisen können.

 

Zum Stand der Impfungen

Bis einschließlich 09.09.2021 wurden im Rhein-Erft-Kreis 574.150 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Binnen einer Woche wurden somit über 9.000 Impfungen verabreicht. Die Quote der Erstimpfungen im Rhein-Erft-Kreis liegt aktuell bei 63,73 %.

59,86 % der Bevölkerung im Rhein-Erft-Kreis verfügt mittlerweile über einen vollständigen Impfschutz.