[ Stand: 07 April 2021 - 15:34 Uhr ]

In den vergangenen 24 Stunden ist die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen im Rhein-Erft-Kreis um 45 gesunken und beträgt nun insgesamt 1.409 Fälle.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Insgesamt wurden 69 Neuinfektionen registriert. Dem stehen 113 Personen gegenüber, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten. Leider wurde dem Gesundheitsamt ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet. Es handelt sich um eine 93-Jährige Frau aus
Brühl. 

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 6. April um 16:45 Uhr bei 156,0.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

91

751

678

38

35

Bergheim

403

2.075

1.862

37

176

Brühl

229

1.560

1.389

50

121

Elsdorf

94

626

563

16

47

Erftstadt

283

1.285

1.138

33

114

Frechen

434

1.848

1.599

48

201

Hürth

423

1.859

1.628

23

208

Kerpen

450

2.255

1.963

56

236

Pulheim

199

1.291

1.165

25

101

Wesseling

399

1.484

1.295

19

170

Rhein-Erft-Kreis

3.005

15.034

13.280

345

1.409

 

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.