[ Stand: 05 Januar 2021 - 16:43 Uhr ]

In den letzten 24 Stunden ist die Zahl der im Rhein-Erft-Kreis aktuell infizierten Menschen um 37 auf 825 gestiegen.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Insgesamt wurden 70 Neuinfektionen registriert. 27 Personen gelten im gleichen Zeitraum als wieder genesen. Darüber hinaus wurden dem Gesundheitsamt heute mehrere Personen gemeldet, die bereits letzten Monat verstarben.

Bei den insgesamt sechs Verstorbenen handelt es sich um zwei Frauen im Alter zwischen 74 und 86 Jahren sowie vier Männer im Alter zwischen 72 und 89 Jahren.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 4. Januar um 16:00 Uhr bei 81,2.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 16.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

100

504

445

18

41

Bergheim

238

1306

1173

28

105

Brühl

198

891

766

26

99

Elsdorf

91

393

357

8

28

Erftstadt

249

751

655

10

86

Frechen

199

1125

997

32

96

Hürth

210

1018

927

10

81

Kerpen

186

1516

1379

38

99

Pulheim

181

847

728

15

104

Wesseling

178

845

748

11

86

Rhein-Erft-Kreis

1830

9196

8175

196

825

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.