[ Stand: 31 Juli 2020 - 15:39 Uhr ]

Seit gestern wurden sechs Neuinfektionen im Rhein-Erft-Kreis festgestellt. Gleichzeitig sind fünf Patienten wieder genesen. Im Saldo ergibt sich ein Anstieg der Fallzahlen um eins auf nun 48 Fälle. In Quarantäne befinden sich zurzeit 213 Menschen und damit vier mehr als noch am Donnerstag.

©

Zerbor, Adobe Stock

Angesichts der seit mehreren Tagen stetig steigengenden Fallzahlen wird nochmals eindringlich darauf hingewiesen, dass die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln weiter oberste Priorität haben muss.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt bei 7,0 (Vortag 6,2).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14:30 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

9

49

47

1

1

Bergheim

15

163

147

14

2

Brühl

3

124

110

13

1

Elsdorf

9

42

38

4

0

Erftstadt

14

72

69

1

2

Frechen

38

155

137

8

10

Hürth

64

123

110

2

11

Kerpen

22

257

226

24

7

Pulheim

12

134

123

6

5

Wesseling

27

85

73

3

9

Rhein-Erft-Kreis

213

1.204

1.080

76

48