[ Stand: 30 März 2021 - 15:16 Uhr ]

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Rhein-Erft-Kreis ist heute um 35 auf 1.200 gesunken. 

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Seit gestern um 15:00 Uhr verzeichnete das Gesundheitsamt 79 Neuinfektionen, demgegenüber stehen aber auch 112 Personen, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

Die Anzahl der gemeldeten Todesfälle in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion hat sich um zwei erhöht. Verstorben sind eine 82-jährige Frau aus Fre-chen sowie ein 77-jähriger Mann aus Kerpen.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 29. März um 17:30 Uhr bei 136,6.

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:
•    Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
•    Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

203

727

659

38

30

Bergheim

460

1.971

1.792

36

143

Brühl

350

1.502

1.325

48

129

Elsdorf

153

603

529

16

58

Erftstadt

305

1.219

1.098

32

89

Frechen

422

1.718

1.543

48

127

Hürth

579

1.750

1.516

23

211

Kerpen

563

2.097

1.873

56

168

Pulheim

285

1.237

1.107

25

105

Wesseling

380

1.381

1.222

19

140

Rhein-Erft-Kreis

3.700

14.205

12.664

341

1.200