[ Stand: 28 Juli 2020 - 15:25 Uhr ]

Die Zahl der Corona-Infektionen im Rhein-Erft-Kreis ist im Vergleich zum Vortag um insgesamt fünf Fälle gestiegen. In Hürth gibt es zwei neue Fälle und in Bergheim, Erftstadt sowie Kerpen jeweils ein neuer Fall.

©

Zerbor, Adobe Stock

Dem stehen allerdings auch fünf Personen gegenüber, die mittlerweile wieder gesund sind. Insgesamt bleibt es damit bei 51 Infizierte im Kreisgebiet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis liegt bei 7,9 (Vortag 7,4).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 14:30 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

5

48

47

1

0

Bergheim

15

162

142

14

6

Brühl

3

123

109

13

1

Elsdorf

10

42

36

4

2

Erftstadt

9

71

69

1

1

Frechen

23

152

136

8

8

Hürth

56

121

105

2

14

Kerpen

20

256

226

24

6

Pulheim

11

130

119

6

5

Wesseling

21

83

72

3

8

Rhein-Erft-Kreis

173

1.188

1.061

76

51