[ Stand: 28 April 2021 - 15:10 Uhr ]

In den letzten 24 Stunden wurden insgesamt 134 Neuinfektionen registriert. 42 Personen gelten im gleichen Zeitraum als wieder genesen.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Die Zahl der im Rhein-Erft-Kreis aktuell infizierten Menschen steigt damit um 92 auf 1.904.

Todesfälle wurden der Kreisverwaltung heute nicht gemeldet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 27. April um 17:00 Uhr bei 186,4.

 

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

137

828

735

40

53

Bergheim

560

2.443

2.122

39

282

Brühl

227

1.756

1.539

52

165

Elsdorf

189

731

637

16

78

Erftstadt

329

1.440

1.286

33

121

Frechen

580

2.143

1.877

51

215

Hürth

647

2.290

1.903

24

363

Kerpen

512

2.577

2.258

58

261

Pulheim

284

1.484

1.301

26

157

Wesseling

390

1.786

1.556

21

209

Rhein-Erft-Kreis

3.855

17.478

15.214

360

1.904

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

 

WICHTIGER HINWEIS FÜR TERMINBUCHUNGEN FÜR MENSCHEN ÜBER 70 JAHRE:

Personen ab 70 Jahren, die mit ihrem Partner geimpft werden wollen, sollten dringend bis Donnerstag, 29. April, einen Impftermin über die Kassenärztliche Vereinigung (www.116117.de oder telefonisch unter 0800/116 117 01) vereinbaren. Danach sind Paarbuchungen bei der Kassenärztlichen Vereinigung technisch nicht mehr möglich.