[ Stand: 27 Januar 2021 - 15:23 Uhr ]

In den vergangenen 24 Stunden wurden dem Kreisgesundheitsamt 44 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das sind 49 Neuinfektionen weniger als noch am Mittwoch der Vorwoche.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Leider wurde aber auch ein neuer Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet. Ein zuvor positiv auf das Coronavirus getesteter 82-jähriger Mann aus Frechen verstarb am gestrigen Nachmittag.

Als genesen gelten zwischenzeitlich weitere 38 Personen. Die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen im Kreis steigt somit leicht um 5 auf 676.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 26. Januar um 17:00 Uhr bei 70,5.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

63

581

530

31

20

Bergheim

232

1515

1394

31

90

Brühl

210

1051

925

34

92

Elsdorf

85

436

406

10

20

Erftstadt

176

933

809

23

101

Frechen

168

1317

1193

41

83

Hürth

181

1183

1093

14

76

Kerpen

249

1693

1552

44

97

Pulheim

82

941

879

19

43

Wesseling

134

951

881

16

54

Rhein-Erft-Kreis

1.580

10.601

9.662

263

676

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.