[ Stand: 26 April 2021 - 15:11 Uhr ]

Die Corona-Fallzahl im Rhein-Erft-Kreis ist über das Wochenende wieder leicht gestiegen.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Dem Gesundheitsamt wurden 372 Neuinfektionen gemeldet. 360 ursprünglich infizierte Personen gelten im gleichen Zeitraum als wieder genesen.

Damit steigt die Zahl der im Kreisgebiet aktuell mit dem Corona-Virus infizierten Personen um 12 auf insgesamt 1.761.

Todesfälle wurden der Kreisverwaltung heute nicht gemeldet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 25. April um 17:30 Uhr bei 175,3.

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

124

820

730

40

50

Bergheim

572

2.412

2.101

39

272

Brühl

221

1.731

1.532

52

147

Elsdorf

201

724

633

16

75

Erftstadt

237

1.423

1.271

33

119

Frechen

468

2.115

1.862

51

202

Hürth

727

2.236

1.891

24

321

Kerpen

519

2.532

2.245

58

229

Pulheim

286

1.463

1.294

26

143

Wesseling

380

1.759

1.536

20

203

Rhein-Erft-Kreis

3.735

17.215

15.095

359

1.761

 

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.