[ Stand: 25 März 2021 - 15:17 Uhr ]

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Rhein-Erft-Kreis ist heute um 24 auf 1.155 gestiegen.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Seit gestern verzeichnete das Gesundheitsamt 94 Neuinfektionen, demgegenüber stehen 68 Personen, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

Darüber hinaus gibt es leider auch heute weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion zu beklagen. Ein 69-jähriger Mann aus Wesseling und ein 93-jähriger Mann aus Kerpen verstarben.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 24. März um 16:45 Uhr bei 131,5.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

91

713

649

38

26

Bergheim

395

1.914

1.746

35

133

Brühl

293

1.466

1.274

48

144

Elsdorf

126

591

518

16

57

Erftstadt

235

1.189

1.066

32

91

Frechen

351

1.671

1.511

47

113

Hürth

489

1.668

1.451

23

194

Kerpen

361

2.035

1.839

55

141

Pulheim

300

1.205

1.064

25

116

Wesseling

302

1.324

1.165

19

140

Rhein-Erft-Kreis

2.943

13.776

12.283

338

1.155