[ Stand: 25 Februar 2021 - 15:23 Uhr ]

In den letzten 24 Stunden ist die Zahl der im Rhein-Erft-Kreis aktuell infizierten Menschen um 42 auf 602 gestiegen. 

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Insgesamt wurden 65 Neuinfektionen registriert. 22 Personen gelten im gleichen Zeitraum als wieder genesen.

Leider gibt es einen weiteren Todesfall mit positiver Testung auf COVID-19 zu beklagen. Es handelt sich um einen 91-jährigen Mann aus Brühl.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 24. Februar um 16:30 Uhr bei 75,4.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

99

658

589

36

33

Bergheim

225

1.684

1.587

32

65

Brühl

264

1.216

1.078

43

95

Elsdorf

66

507

459

15

33

Erftstadt

151

1.044

955

31

58

Frechen

152

1.469

1.363

44

62

Hürth

250

1.371

1.272

20

79

Kerpen

208

1.843

1.716

53

74

Pulheim

158

1.030

959

21

50

Wesseling

144

1.093

1.023

17

53

Rhein-Erft-Kreis

1.717

11.915

11.001

312

602