[ Stand: 21 Juni 2021 - 15:15 Uhr ]

Die Corona-Fallzahl im Rhein-Erft-Kreis ist über das Wochenende weiter gesunken.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Dem Gesundheitsamt wurden 13 Neuinfektionen gemeldet. 46 ursprünglich infizierte Personen gelten im gleichen Zeitraum als wieder genesen.

Todesfälle wurden der Kreisverwaltung nicht gemeldet.

Damit sinkt die Zahl der im Kreisgebiet aktuell mit dem Corona-Virus infizierten Personen um 33 auf insgesamt 120.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am Samstag, 19. Juni um 15:30 Uhr, bei 7,4 (17. Juni: 7,9).

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

948

898

41

9

Bergheim

2.839

2.771

48

20

Brühl

2.049

1.976

56

17

Elsdorf

832

811

19

2

Erftstadt

1.600

1.563

35

2

Frechen

2.427

2.358

58

11

Hürth

2.707

2.660

34

13

Kerpen

2.897

2.825

63

9

Pulheim

1.713

1.669

29

15

Wesseling

2.072

2.028

22

22

Rhein-Erft-Kreis

20.084

19.559

405

120

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.