[ Stand: 02 Oktober 2020 - 16:33 Uhr ]

Der Trend der steigenden Corona-Fallzahlen im Rhein-Erft-Kreis geht auch heute weiter. Im Vergleich zum gestrigen Tag wurden dem Kreisgesundheitsamt 16 weitere Personen gemeldet, die positiv auf das Virus getestet wurden.

©

© photoguns, stock.adobe.com

11 Erkrankte haben das Virus überstanden und sind zwischenzeitlich wieder genesen. Die Zahl der aktuellen Fälle steigt damit auf 131.

Leider wurde uns heute eine weitere Tote mit COVID-19-Erkrankung gemeldet. Es handelt sich dabei um eine 83-jährige Frau aus Kerpen. Sie verstarb in einem Krankenhaus im Kreis.

In Quarantäne befinden sich derzeit 1.169 Menschen. Das sind 54 Personen weniger als am Vortag.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis beträgt 19,8 (Vortag 17,4).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 16:00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

 

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

68

63

58

1

4

Bergheim

176

241

199

15

27

Brühl

76

183

152

13

18

Elsdorf

125

66

54

4

8

Erftstadt

84

105

95

1

9

Frechen

136

218

195

9

14

Hürth

83

206

185

2

19

Kerpen

161

388

343

25

20

Pulheim

233

186

170

6

10

Wesseling

27

130

125

3

2

Rhein-Erft-Kreis

1.169

1.786

1.576

79

131