[ Stand: 02 März 2021 - 15:25 Uhr ]

In den letzten 24 Stunden wurden im Rhein-Erft-Kreis 25 Neuinfektionen registriert. 53 Personen gelten im gleichen Zeitraum aber auch als wieder genesen.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Leider wurden dem Gesundheitsamt heute wieder weitere Verstorbene gemeldet, die mit dem Coronavirus infiziert waren. Es handelt sich hierbei um eine 74-jährige Frau aus Elsdorf, einen 66-jährigen Mann aus Bedburg sowie eine 90-jährige Frau aus Brühl.

Die Zahl der aktuell infizierten Menschen im Kreis sinkt um 31 auf 631.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 1. März um 16:00 Uhr bei 83,5.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

81

677

609

37

31

Bergheim

257

1.712

1.616

32

64

Brühl

334

1.255

1.104

44

107

Elsdorf

65

514

473

16

25

Erftstadt

168

1.065

978

31

56

Frechen

206

1.511

1.386

44

81

Hürth

237

1.409

1.303

20

86

Kerpen

189

1.865

1.743

53

69

Pulheim

223

1.052

981

21

50

Wesseling

163

1.126

1.047

17

62

Rhein-Erft-Kreis

1.923

12.186

11.240

315

631