[ Stand: 19 Januar 2021 - 15:16 Uhr ]

In den letzten 24 Stunden wurden im Rhein-Erft-Kreis 37 Neuinfektionen registriert. 62 Personen gelten im gleichen Zeitraum als wieder genesen.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Darüber hinaus erhielt die Kreisverwaltung auch heute Mitteilungen über den Tod von weiteren Personen, die zuvor positiv auf COVID-19 getestet wurden. Bei den insgesamt sieben Verstorbenen handelt es sich um drei Frauen und vier Männer.

Die Zahl der aktuell infizierten Menschen sinkt entsprechend um 32 auf 728.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 18. Januar um 16:00 Uhr bei 105,6.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).  

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

85

555

506

26

23

Bergheim

295

1462

1332

31

99

Brühl

215

997

879

33

85

Elsdorf

69

420

396

10

14

Erftstadt

236

882

752

18

112

Frechen

289

1282

1118

40

124

Hürth

258

1133

1039

12

82

Kerpen

269

1631

1512

44

75

Pulheim

148

926

850

18

58

Wesseling

152

920

849

15

56

Rhein-Erft-Kreis

2.016

10.208

9.233

247

728

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.