[ Stand: 18 Mai 2021 - 15:09 Uhr ]

In den letzten 24 Stunden ist die Zahl der aktuellen Corona-Fälle im Kreisgebiet weiter gesunken. 28 Neuinfektionen stehen 152 Personen gegenüber, die mittlerweile wieder als genesen gelten.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Die Anzahl der gemeldeten Todesfälle in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion hat sich um eins erhöht. Verstorben ist ein 71-jähriger Mann aus Brühl.

Damit sinkt die Zahl der aktuell am Corona-Virus erkrankten Personen um 125 auf insgesamt 1.198.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 17. Mai um 16:00 Uhr bei 107,1 (Vortag: 117,9).

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

84

898

809

41

48

Bergheim

326

2.757

2.536

44

177

Brühl

199

1.921

1.736

54

131

Elsdorf

97

814

737

17

60

Erftstadt

160

1.572

1.439

34

99

Frechen

185

2.359

2.175

57

127

Hürth

269

2.609

2.413

34

162

Kerpen

278

2.826

2.597

62

167

Pulheim

164

1.648

1.515

28

105

Wesseling

160

2.008

1.865

21

122

Rhein-Erft-Kreis

1.922

19.412

17.822

392

1.198

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.