[ Stand: 17 Dezember 2020 - 16:12 Uhr ]

Innerhalb eines Tages wurden dem Gesundheitsamt weitere 94 Neuinfektionen gemeldet. Dem stehen allerdings auch 48 Personen gegenüber, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Die Zahl der aktuellen Corona-Fälle im Rhein-Erft-Kreis steigt somit um 43 auf 1.015.

Auch die Anzahl der gemeldeten Todesfälle in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion hat sich innerhalb der letzten 24 Stunden leider um drei erhöht. Verstorben sind ein 62-jähriger Mann aus Kerpen, ein 85-jähriger Mann aus Pulheim sowie ein 72-jähriger Mann aus Erftstadt.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis betrug am 16. Dezember um 18:00 Uhr 147,9.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 16.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

271

418

349

9

60

Bergheim

854

1137

940

23

174

Brühl

414

753

644

20

89

Elsdorf

244

340

290

7

43

Erftstadt

380

629

550

6

73

Frechen

554

971

828

20

123

Hürth

571

880

758

8

114

Kerpen

751

1372

1183

33

156

Pulheim

340

680

579

12

89

Wesseling

421

701

598

9

94

Rhein-Erft-Kreis

4.800

7.881

6.719

147

1.015

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.