[ Stand: 11 Juni 2021 - 20:13 Uhr ]

Heute ist die Zahl der aktuellen Corona-Fälle im Rhein-Erft-Kreis um 26 auf 296 gesunken.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Insgesamt wurden 11 Neuinfektionen gemeldet. Dem stehen 37 Personen gegenüber, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.

Todesfälle wurden der Kreisverwaltung auch heute nicht gemeldet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 10. Juni um 15:00 Uhr bei 19,1 (Vortag: 17,4).

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

35

945

885

41

19

Bergheim

65

2.830

2.747

48

35

Brühl

164

2.041

1.931

56

54

Elsdorf

9

831

807

19

5

Erftstadt

16

1.598

1.551

35

12

Frechen

38

2.424

2.342

58

24

Hürth

71

2.706

2.627

34

45

Kerpen

45

2.894

2.800

63

31

Pulheim

29

1.703

1.652

29

22

Wesseling

97

2.066

1.995

22

49

Rhein-Erft-Kreis

569

20.038

19.337

405

296

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.

Bitte beachten Sie, dass bis auf weiteres die Lagekarte SONNTAGS nicht mehr aktualisiert wird.

 

Zum Stand der Impfungen

Bis einschließlich 10.06.2021 wurden im Rhein-Erft-Kreis 343.559 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt (224.368 Erst- und 122.037 Folgeimpfungen). Binnen einer Woche wurden somit über 42.200 Impfungen verabreicht. Die Quote der Erstimpfungen im Rhein-Erft-Kreis liegt aktuell bei 47,68 % (NRW: 50,04 %).