[ Stand: 01 Oktober 2020 - 16:30 Uhr ]

Heute wurden dem Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises 17 Neuinfektionen gemeldet. Dem stehen 6 Personen gegenüber, die mittlerweile wieder genesen sind. Unter dem Strich steigt damit die aktuelle Corona-Fallzahl um 11 auf insgesamt 127 Fälle im Kreisgebiet.

©

Zerbor, Adobe Stock

Einen deutlichen Anstieg der Quarantänezahlen verzeichnet die Stadt Pulheim (+122 im Vergleich zum Vortag). Dort wurde in zwei Kindertagesstätten je eine Corona-Infektion bestätigt, weshalb zahlreiche Kinder und Erzieher als Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt wurden. Die Eltern der Kinder sind bereits informiert. Allen Betroffenen wurde durch das Kreisgesundheitsamt eine Testung angeboten.

 

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis beträgt 17,4 (Vortag 16,2).

 

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 16:00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

 

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

98

63

58

1

4

Bergheim

173

238

199

15

24

Brühl

72

181

151

13

17

Elsdorf

127

65

53

4

8

Erftstadt

97

105

93

1

11

Frechen

141

216

195

9

12

Hürth

69

203

183

2

18

Kerpen

208

385

342

24

19

Pulheim

208

184

167

6

11

Wesseling

30

130

124

3

3

Rhein-Erft-Kreis

1.223

1.770

1.565

78

127