[ Stand: 01 März 2021 - 15:12 Uhr ]

Die Corona-Fallzahl im Rhein-Erft-Kreis ist über das Wochenende leicht gesunken.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Dem Gesundheitsamt wurden 126 Neuinfektionen gemeldet. 139 ursprünglich infizierte Personen gelten im gleichen Zeitraum aber auch als wieder genesen.

Damit sinkt die Zahl der im Kreisgebiet aktuell am Corona-Virus erkrankten Per-sonen um 13 auf insgesamt 662.

Weitere Todesfälle wurden uns nicht gemeldet.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 28. Februar um 17:45 Uhr bei 84,6.

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

79

676

606

36

34

Bergheim

248

1.707

1.611

32

64

Brühl

323

1.254

1.101

43

110

Elsdorf

67

515

470

15

30

Erftstadt

169

1.065

970

31

64

Frechen

190

1.508

1.381

44

83

Hürth

229

1.404

1.296

20

88

Kerpen

192

1.863

1.737

53

73

Pulheim

180

1.046

974

21

51

Wesseling

176

1.123

1.041

17

65

Rhein-Erft-Kreis

1.853

12.161

11.187

312

662