[ Stand: 08 Juni 2021 - 15:09 Uhr ]

Heute ist die Zahl der Corona-Fälle im Rhein-Erft-Kreis um 67 auf 349 gesunken.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Seit gestern um 15:00 Uhr verzeichnete das Gesundheitsamt 26 Neuinfektionen, demgegenüber stehen 91 Personen, die zwischenzeitlich wieder als genesen gelten.Die Anzahl der gemeldeten Todesfälle in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion hat sich um zwei erhöht. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um eine 79-jährige Frau aus Pulheim sowie einen 59-jährigen Mann aus Elsdorf.

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner für den Rhein-Erft-Kreis lag am 7. Juni um 15:00 Uhr bei 20,2 (Vortag: 22,7).

 

Fallzahlen nach Kommunen, Stand: 15.00 Uhr

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle

Fälle

Bedburg

38

941

879

41

21

Bergheim

93

2.820

2.731

47

42

Brühl

171

2.037

1.916

56

65

Elsdorf

17

830

800

19

11

Erftstadt

25

1.598

1.546

35

17

Frechen

49

2.420

2.335

58

27

Hürth

86

2.701

2.609

34

58

Kerpen

61

2.890

2.787

63

40

Pulheim

32

1.702

1.649

29

24

Wesseling

79

2.056

1.990

22

44

Rhein-Erft-Kreis

651

19.995

19.242

404

349

Die endgültigen Daten des Tages inklusive aktueller 7-Tages-Inzidenz finden Sie ab ca. 19.00 Uhr unter folgendem Link: www.rhein-erft-kreis.de/lagekarte.