[ Stand: 26 März 2020 - 16:40 Uhr ]

Das Kreisgesundheitsamt wertet die Meldung der bestätigten Corona-Fälle laufend aus. Die Fallzahlen werden zwei Mal am Tag an die Bezirksregierung Köln gemeldet.

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Ferner veröffentlicht die Pressestelle des Kreises einen Zwischenstand der laufenden Auszählungen des Tages in einer Pressemitteilung – der Bearbeitungsstand ist in den Pressemitteilungen jeweils angegeben.

Die mehrfache Datenübermittlung kann dazu führen, dass verschiedene Quellen für den Rhein-Erft-Kreis unterschiedliche Fallzahlen ausweisen.

Insbesondere die Landes- und Bundesbehörden aktualisieren ihre Daten meist nur einmal täglich mit einem Stand vom Vortag. Insofern sind die neuesten Zahlen auf der Homepage des Kreises zu finden.

Fallzahlen nach Kommunen

Erläuterung:

Die COVID-Fälle enthalten auch die bereits genesenen Personen. Bsp.: Von den 12 COVID-Fällen in Bedburg sind 2 genesen. 10 Personen sind also aktuell noch erkrankt.

in häuslicher Quarantäne COVID-19-Fälle genesen Todesfälle
Bedburg 157 12 2
Bergheim 213 22 1
Brühl 193 17 1
Elsdorf 72 6
Erftstadt 233 18 2
Frechen 380 53 2
Hürth 277 34 2
Kerpen 480 46 1 1
Pulheim 399 46 1
Wesseling 127 13
Rhein-Erft-Kreis 2531 267 12 1

Stationäre Behandlung (Krankenhäuser)

Bedburg Bergheim Brühl Erftstadt Frechen Hürth Wesseling Gesamt
Normalstation 0 4 0 4 5 2 4 19
Intensiv (ohne Beatmung) 0 0 0 0 2 0 0 2
Intensiv (mit Beatmung) 1 0 0 2 2 0 2 7