Einzigartiges Musik-Event im Zeichen der Inklusion

Bild mit Zeitung, Kaffee und Brille
©

Zerbor, fotolia.de

Der Förderverein der Maria-Montessori-Schule Brühl veranstaltet am Freitag, den 27. April 2018, um 20:00 Uhr, das 7. Benefizkonzert im CULTRA, Schildgesstraße 112 in 50321 Brühl.

Die Bands „Die drei namenlosen 4“ und „Slightly Rude“ sowie DJ-Athomic werden den Abend gestalten. Einige der Auftretenden sind junge Erwachsene, die zur Zeit ihren Freiwilligendienst an der Maria-Montessori-Schule (Förderschule des Rhein-Erft-Kreises mit dem Förderschwerpunt Geistige Entwicklung) leisten. Das Konzert ermöglicht, dass Jugendliche mit und ohne Behinderung sich begegnen und gemeinsam zu den Beats der Bands tanzen und feiern können.

Einlass zu der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr, das Konzert beginnt um 20:00 Uhr. Der Eintritt beträgt 8 Euro (Schüler und Studenten: 5 Euro). Das Geld kommt dem Förderverein der Schule zu Gute. Spenden werden gerne entgegengenommen.

Während des Konzerts wird es die Möglichkeit geben, sich über ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) oder den BFD (Bundesfreiwilligendienst) an der Schule zu informieren und Kontakt mit der Schule zu knüpfen.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Schule (www.maria-montessori-schule.de) zu finden.