[ Stand: 28 Oktober 2020 - 08:22 Uhr ]

Seit heute gilt in ausgewählten Außenbereichen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung

© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Betroffen sind folgende Bereiche:

a) Stadt Brühl:

1. In der Innenstadt im Bereich der Fußgängerzone von Uhlstraße zwischen Janshof und Steinweg, Markt, Kölnstraße zwischen Bahnhofstraße und Burgstraße sowie auf dem Steinweg und

2. auf dem Balthasar-Neumann-Platz an den Markttagen (dienstags, donnerstags und samstags)

 

b) Stadt Hürth:

1. Der gesamte Bereich des Einkaufszentrums „Hürth Park“, Theresienhöhe 1, 50354 Hürth einschließlich aller Zuwege und Parkflächen, begrenzt von den Straßen: Theresienhöhe, Thetforderstraße und Spijkenisserstraße. In der Zeit von 08.30 Uhr bis 21.30 Uhr

2. Der gesamte Bereich des „Gertrudenhofes“, Lotzingstraße 160, 50354 Hürth, einschließlich aller Zuwege und Parkflächen, begrenzt von den Straßen: Lortzingstraße, Horbellerstraße und Efferenerstraße.

In der Zeit von: Montag bis Samstag von 07.30 Uhr bis 20.00 Uhr Sonn- und Feiertags von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Diese Allgemeinverfügung ersetzt nicht die Allgemeinverfügung des Rhein-Erft-Kreis vom 19.10.2020 mit der die Feststellung nach § 15 a Abs. 2 CoronaSchVO getroffen und weitergehende Schutzmaßnahmen angeordnet wurden.