[ Stand: 25 Mai 2020 - 22:36 Uhr ]

Die Corona-Fallzahlen im Rhein-Erft-Kreis bleiben rückläufig. Im Vergleich zum Vortag ist die Zahl der aktuell Infizierten um vier auf nun 40 gesunken. 970 Menschen sind mittlerweile wieder gesund. Das sind drei mehr als am Vortag.

©

© photoguns, stock.adobe.com

Der Wert der Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen je 100.000 Einwohner beträgt für den Rhein-Erft-Kreis 0,6 (Vortag 0,6). Leider musste heute ein weiterer Toter mit COVID-19-Erkrankung in die Statistik aufgenommen werden. Es handelt sich dabei um einen 82-jährigen Mann aus Kerpen. Er wurde bis zuletzt konstant auf einer Intensivstation beatmet.

Fallzahlen nach Kommunen

Anmerkungen:

  • Indexfälle sind positiv auf Corona getestete Personen.
  • Der Status „genesen“ gilt mit dem Ablaufen der Quarantäne von erkrankten Personen (sofern diese dann symptomfrei sind).

Kommune

aktuell in Quarantäne

Indexfälle insgesamt

Genesen

Todesfälle

Aktuelle Fälle

Bedburg

21

48

44

1

3

Bergheim

30

149

128

14

7

Brühl

9

122

103

13

6

Elsdorf

2

37

33

3

1

Erftstadt

1

66

64

1

1

Frechen

20

138

121

7

10

Hürth

3

97

94

1

2

Kerpen

10

242

214

24

4

Pulheim

13

115

105

6

4

Wesseling

7

69

64

3

2

Rhein-Erft-Kreis

116

1083

970

73

40