[ Stand: 12 April 2021 - 11:43 Uhr ]

Welche Zweitimpfung erhalten Personen unter 60 Jahren, die bereits mit AstraZeneca geimpft wurden?

©

© insta_photos, Adobe Stock

Bei Personen unter 60 Jahren, die eine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben, soll die Zweitimpfung entsprechend der Empfehlung der Ständigen Impfkommission mit einem mRNA-Impfstoff (derzeit BioNTec oder Moderna) in einem Abstand von 12 Wochen erfolgen. Bei bisherigen Terminierungen für die Zweitimpfung nach dem 9-Wochen-Schema sollte soweit möglich eine Verschiebung erfolgen.

Personen der vorgenannten Gruppe, die ausdrücklich eine Zweitimpfung mit AstraZeneca wünschen, können diese erhalten, sofern keine Kontraindikation vorliegt. Die Durchführung der Impfung mit AstraZeneca erfolgt nach ärztlichem Ermessen.