[ Stand: 11 Januar 2022 - 17:31 Uhr ]
© Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

In der Woche vom 03.01 bis 09.01.2022 ist die Nachfrage nach den sog. Bürgertests im Rhein-Erft-Kreis nochmal gestiegen. Im gesamten Kreis wurden in diesem Zeitraum knapp 165.000 Bürgertests (164.898) in den Teststellen und Testzentren durchgeführt und damit noch einmal 35.000 mehr als in der Vorwoche.

Die hohe Anzahl der durchgeführten Tests wertet das Gesundheitsamt als Zeichen dafür, dass neben den geltenden Bestimmungen zu 2-G-plus viele Bürgerinnen und Bürger angesichts der Ausbreitung der Omikron-Variante vor Aktivitäten und  sozialen Kontakten einen Test durchführen, um auf Nummer sicher zu gehen und etwaige Infektionen zu vermeiden.