Wiederanerkenung einer ausländischen Fahrerlaubnis

Wenn Ihnen in Deutschland das Recht aberkannt wurde, von einer ausländischen Fahrerlaubnis Gebrauch zum machen, darf man mit dieser Fahrerlaubnis nach Ablauf der Sperrfrist

in Deutschland NICHT wieder fahren.

 

Erst muss die Fahrerlaubnis durch eine deutsche Fahrerlaubnisbehörde wieder anerkannt werden (§ 28 Abs. 5, § 29 Abs. 5 FeV).

 

Da die gleiche Regelung wie für die Entziehung der deutschen Fahrerlaubnis gilt, lesen Sie bitte Weiteres unter Führerschein neu erteilen.

Rechtliche Grundlagen: 
  • Fahrerlaubnisverordnung (FeV)