Artenschutz

Detaillierte Informationen zum Artenschutz erhalten Sie beim Amt für Verbraucherschutz, Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung und in der Dienstleistung "Geschützte Tiere melden".

Anliegen | Dienstleistungen

Bild zeigt Natur, Getreidefeld
©

Angel Simon, fotolia.de

Seit Tausenden von Jahren nutzt der Mensch Pflanzen und Tiere als Nahrung, für Kleidung und Schmuck, als Heilmittel oder als Trophäen.Weiterlesen

Bild mit einer Brücke, die über einen Fluß führt
©

steba, fotolia.de

Ob naturnahe Gewässer, Quellbereiche, Auenwälder, Moore, Sümpfe, Röhrichte, Nasswiesen, Binnendünen, Heidelandschaften, Magerwiesen, Trockenrasen, Nass- oder Feuchtgrünland oder Streuobstbestände - §30 BundesnaturschutzgesetzWeiterlesen

Bild mit Vögeln, Kränen auf einer Wiese
©

NICOLAS LARENTO, fotolia.de

Zur Verwicklung der Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege setzt der Landschaftsplan nach dem Landesnaturschutzgesetz i.V.m. dem Bundesnaturschutzgesetz im baulichen Außenbereich die besonders zu schützenden TeileWeiterlesen