Gewässer und Wasserwirtschaft

Die Untere Wasserbehörde (UWB) befasst sich mit dem Schutz der Gewässer und des Grundwassers. Da Abwasser in vielen Bereichen anfällt, reicht die Palette von der Entsorgung des relativ unbelasteten Niederschlagwassers bis zum Abwasser aus Gewerbe- und Industriebetrieben mit gefährlichen Stoffen. Um eine schadlose Ableitung für Mensch, Tiere und Umwelt zu gewährleisten, werden für einige Vorhaben von der UWB Genehmigungen und Erlaubnisse ausgesprochen.

Zudem werden die Badeseen im Kreis vom Gesundheitsamt monatlich im Sinne der EU-Richtlinien und der Badegewässerordnung kontrolliert. Dazu werden Wasseruntersuchungen durchgeführt.

Bild über Heizölspeicherung
©

Jürgen Fälchle, fotolia.de

Was ist für einen zuverlässigen Betrieb, bei der Überwachung und Instandhaltung von Heizöltanks zu beachten und auf welche Weise sind die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen?Weiterlesen

Bild über Erdwärme, erneuerbare Energien und Erdwärmepumpen
©

Gunnar Assmy, fotolia.de

Die Wärmepumpentechnik ist eine der effektivsten Möglichkeiten zur Energieeinsparung und Minderung von CO2-Emissionen.Weiterlesen

Bild von mineralölthaltigem Abwasser
©

stu12, fotolia.de

In Kfz-Betrieben, Tankstellen oder an Fahrzeugwaschplätzen entsteht durch den Umgang mit Treibstoffen, Ölen, Fetten usw. mineralölhaltiges Abwasser. Bevor dieses in die Kanalisation eingeleitet wird, muss das Abwasser zunächstWeiterlesen

Bild über Kläranlagen, Reinigung und Aufbereitung von Wasser
©

Fotoschlick, fotolia.de

Für einige Anwesen in ländlichen Gebieten des Rhein-Erft-Kreises ist ein Anschluss an die städtische Kanalisation unverhältnismäßig aufwendig und teuer.Weiterlesen

Bild eines Badesees im Rhein-Erft-Kreis
©

Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat

Im Rhein-Erft-Kreis befinden sich fünf zugelassene Badeseen, die nach die Richtlinien der Europäischen Union und der Badegewässerordnung vom Gesundheitsamt überwacht werden.Weiterlesen

Bild über Unwetter, Hochwasser, Niederschlagswasser
©

animaflora, fotolia.de

Seit den letzten großen Hochwasserereignissen rückt das Niederschlagswasser verstärkt in das Interesse der Wasserwirtschaft.Weiterlesen