Beschwerdeangelegenheiten

Der Rhein-Erft-Kreis ist Aufgabenträger des Öffentlichen Personennahverkehrs im Kreisgebiet. Er beauftragt die Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft mbH mit der Bedienung der Regional- und Ortsbuslinien. Im Kreis betreiben aber noch zahlreiche weitere Verkehrsunternehmen Bahn- und Busangebote. Als Aufgabenträger nimmt der Kreis Anregungen und Beschwerden zu allen Bahn- und Busleistungen entgegen. Nicht zuletzt sollen so die angebotenen Verkehrsdienste optimiert werden.

Bild mit einer Bahn, unterwegs auf Bahnschienen
©

miss_mafalda, fotolia.de

Nahverkehrskunden können in NRW seit dem 1. Januar 2010 die sog. "Mobilitätsgarantie NRW" in Anspruch nehmen, wenn eine Verspätung von mehr als 20 Minuten an der Einstiegshaltestelle eintritt.Weiterlesen