Der Rhein-Erft-Kreis saniert ab Montag, dem 16.10.2017 den Rad- und Gehweg entlang der K 5, Mathildenstraße in Pulheim-Brauweiler.

Bilder mit Schildern, Verkehrszeichen
©

vege, fotolia.de

Der Ausbaubereich beginnt ab dem Kreuzungsbereich der Klottener Straße und endet am Kreuzungsbereich der L 213, Bonnstraße. Für die Dauer der Arbeiten wird die K 5 halbseitig gesperrt und als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Bonnstraße ausgewiesen. Der Kfz-Verkehr, von der Bonnstraße aus kommend, wird über die L213 und der Donatusstraße umgeleitet.

Für den Radfahrer und Fußgänger wird ebenfalls eine Umleitung ausgeschildert.

Die Baukosten betragen ca. 115.000 €. Die Länge des Sanierungsabschnittes beträgt ca. 720 m.

Die Bauzeit beträgt zwei Wochen und endet voraussichtlich am 27.10.2017.

Für etwaige Beeinträchtigungen bittet die Kreisverwaltung die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.