Der Rhein-Erft-Kreis saniert ab Mittwoch, dem 11.10.2017, den Rad- und Gehweg an der Ohndorfer Straße in Elsdorf.

Bilder mit Schildern, Verkehrszeichen
©

vege, fotolia.de

Die Baustrecke beginnt am Kreisverkehr Gladbacher Straße und endet an dem Kreisverkehr Waldstraße. Der Rad- und Gehweg wird in Asphaltbauweise grunderneuert. Die Fahrbahn muss hierzu halbseitig gesperrt werden. Der Kfz-Verkehr wird, von der B55 kommend, in Einbahnrichtung durch die Baustelle geführt. Die Umleitung der Gegenrichtung erfolgt aus Richtung Rathaus, von der Gladbacher Straße kommend, über die Bundestraße 55.

Der Fußgänger wird auf den westlichen Gehweg der Ohndorfer Straße geleitet.

Bushaltestellen sind von der Sperrung nicht betroffen.

Die Baukosten betragen ca. 70.000 € .

Mit der Rad- und Gehwegsanierung enden die gesamten Sanierungsarbeiten im Verlauf der Ohndorfer Straße in Elsdorf.

Die voraussichtliche Bauzeit beträgt 2 Wochen und endet am 25.10.2017.

Für etwaige Beeinträchtigungen bittet die Kreisverwaltung die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.