Bewerbungsfrist endet am 30. November 2017

„Kunstmomente Rhein-Erft“ – so heißt die neue Ausstellungsreihe, die der Rhein-Erft-Kreis in Kooperation mit den Kunstvereinen und Künstlergemeinschaften an Rhein und Erft veranstaltet.

Bild zeigt Fotoausstellung
©

Pavel Losevsky, fotolia.de

Zur Teilnahme aufgerufen sind ausschließlich ambitionierte Künstlerinnen und Künstler, die im Rhein-Erft-Kreis wohnhaft oder überwiegend hier tätig sind. Ziel dieses Ansatzes ist es, die regionale Kulturszene zu fördern.

Die Kunstmomente Rhein-Erft bieten den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Ausstellungsreihe wird – beginnend im Jahr 2018 – voraussichtlich biennal ausgerichtet und steht jeweils unter einem festgelegten Thema. Das Thema der Kunstmomente Rhein-Erft 2018 lautet „Demenz“. Die teilnehmenden Künstler dürfen dabei – abhängig von der Auswahl der Jury – etwa drei ausgewählte Werke und etwa drei themenbezogene Arbeiten präsentieren.

Die Kunstmomente Rhein-Erft werden erstmals vom 20.-22.04.2018 auf Schloss Paffendorf stattfinden.

Interessierte Künstlerinnen und Künstler können sich – sofern sie die eingangs genannten Kriterien erfüllen –bis zum 30. November 2017 bewerben. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein weites Spektrum von künstlerischem Niveau (Malerei, Bildhauerei, Fotografie, Videoinstallationen, etc.) gezeigt werden soll. Die Räumlichkeiten des Schlosses bieten etwa 15 Künstlerinnen und Künstlern Platz.

Die Bewerbung schicken Sie bitte an den

Rhein-Erft-Kreis, Der Landrat
01/3-Abt. Kultur
Willy-Brandt-Platz 1
50126 Bergheim

Der Bewerbung sind beizufügen:

  • Ein formloses Bewerbungsschreiben (Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und ggf. Homepage),
  • max. sechs Fotos (Fotoformat 10 x 13 bis maximal DIN A 4) der Arbeiten, die Sie ausstellen möchten,
  • Größenangaben zu den Werken, die ausgestellt werden sollen,
  • die künstlerische Vita einschl. der Teilnahme an Ausstellungen,
  • ein frankierter und adressierter Rückumschlag, da ansonsten keine Rücksendung der eingereichten Bewerbungsunterlagen möglich ist.

Weitere Informationen über alle Bewerbungskriterien sowie über den Ablauf der Kunstmomente können unter

www.kunstmomente-rhein-erft.de

eingesehen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an 02271/83-14710 (Herr Schmitz) oder 02271/83-14724 (Frau Maintz).