In der Sitzung des Kreistages am 30.03.2017 wurde die Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2017/2018 verabschiedet. Die Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2017/2018 wurde am 15.08.2017 im Amtsblatt bekannt gegeben und trat somit am 16.08.2017 in Kraft.

Bild mit Statistiken und Grafiken
©

innershadows, fotolia.de

Unter den Downloads finden Sie in einer pdf-Datei alle Abschnitte der aktuellen Haushaltssatzung 2017/18. Die Navigation ist über die im Dokument eingebetteten Lesezeichen möglich, die Sie sich mit allen gängigen pdf-Readern anzeigen lassen können.

Die Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2017/2018, welche die für die Erfüllung der Aufgaben des Kreises voraussichtlich erzielbaren Erträge und entstehenden Aufwendungen sowie eingehenden Einzahlungen und zu leistenden Auszahlungen und notwendigen Verpflichtungsermächtigungen enthält, wird

im Ergebnisplan 2017 mit

Gesamtbetrag der Erträge auf 462.275.850 EUR
Gesamtbetrag der Aufwendungen auf 471.027.050 EUR

im Finanzplan 2017 mit

Gesamtbetrag der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit auf 467.285.100 EUR
Gesamtbetrag der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit auf 473.374.200 EUR

Gesamtbetrag der Einzahlungen

aus der Investitionstätigkeit 8.872.200 EUR
aus der Finanzierungstätigkeit 2.085.550 EUR

Gesamtbetrag der Auszahlungen

aus der Investitionstätigkeit 21.859.600 EUR
aus der Finanzierungstätigkeit 693.150 EUR festgesetzt.

Im Ergebnisplan 2018 mit

Gesamtbetrag der Erträge auf 483.085.200 EUR
Gesamtbetrag der Aufwendungen auf 491.218.200 EUR

im Finanzplan 2018 mit

Gesamtbetrag der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit auf 473.369.850 EUR
Gesamtbetrag der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit auf 474.577.150 EUR

Gesamtbetrag der Einzahlungen

aus der Investitionstätigkeit 9.251.600 EUR
aus der Finanzierungstätigkeit 2.085.550 EUR

Gesamtbetrag der Auszahlungen

aus der Investitionstätigkeit 21.284.700 EUR
aus der Finanzierungstätigkeit 696.850 EUR festgesetzt.

Der Gesamtbetrag der Verpflichtungsermächtigungen

wird
für 2017 auf 5.441.000 EUR und
für 2018 auf 1.100.000 EUR festgesetzt